Liebe Seifersdorfer,
liebe Gäste,

seit 15. Februar 2021 kann das Buch „Schwäne in Weiß und Gold – Geschichte einer Familie“ von Christine von Brühl online im Buchhandel erworben werden.

Am 18. Februar fand die erste digitale Buchlesung in der Sächsischen Landesvertretung in Berlin statt. Dies war ein schöner Auftakt:

Buchlesung Digital: »Schwäne in Weiß und Gold« - sachsen.de

Wir hoffen, dass die Autorin am Sonntag, 11. April 2021 in Seifersdorf Ihr neuestes Buch vorstellen kann. Seifersdorf und die Familie von Brühl, der fast 200 Jahre das Patronat gehörte, spielt im Buch keine unwichtige Rolle!

Seien Sie gespannt!

P.S. Das Chronik und Heimatbuch "Seifersdorf bei Radeberg" u.a. mit dem Abschnitt "Brühlscher Geist in Seifersdorf" können Sie beim Förderverein erhalten.