Herzlichen Dank den vielen Gästen, dass sie unserer Einladung ins Rödertal gefolgt sind. In Seifersdorf sind wir ein wenig überrollt worden, so viele interessierte Gäste sind der Einladung zur neuen Ausstellung "Das sächsische Weimar?! Schloss Seifersdorf & Seifersdorfer Tal in ihrer kulturhistorischen
Bedeutung" und den Schlossführungen gefolgt. Darüber freuen wir uns sehr. Es sind "Alte Steine", die das große Interesse wecken und das ist einfach schön. Bedanken wollen wir uns auch bei den vielen Helfern hinter den Kulissen. Abgerundet wurde der erfolgreiche Tag mit einem sehr schönen Konzert vom Mehrklang-Verein Radeberg unter Leitung von Kantor Rainer Fritzsch.