Nachdem wir einen sehr erfolgreichen "Tag des offenen Denkmals mit Denkmäler im Rödertal" hinter uns haben, freuen wir uns Sie am 04.10. ab 14.00 Uhr zur Wanderausstellung "Schlösser als Orte der Demokratie", wo auch Seifersdorf präsentiert wird, zu begrüßen.

Den Abschluss bildet an dem Tag ein Konzert mit den Brüdern Conrad und Claudius Wecke am Teehaus im Schlosspark.
Im "normalen" Leben ist Claudius Wecke der Parkleiter vom Schlosspark Branitz und sein Bruder Conrad ist Berufsmusiker. Claudius hat über den Brühlschen Schlosspark Pförten seine Diplomarbeit als Landschaftsarchitekt an der TU Dresden geschrieben und hat mehrere deutsch-polnische Parkseminare in Brody (ehem. Pförten) gemeinsam mit polnischen Landschaftsarchitekten geleitet.

Auch an diesem Tag gelten die allseits bekannten Corona-Regeln!

Herzlich Willkommen!