Wer schon einmal einen Transatlantikflug von Europa nach Amerika gemacht hat, fliegt oftmals auf dem Weg nach Grönland an Island vorbei. Island ist eine Insel mitten im Atlantik, dessen Landschaft durch spektakuläre Vulkane, Geysire, Lavafelder und Thermalquellen geprägt ist. Vor zehn Jahren brach der Vulkan Eyjafjallajökull aus, der für eine riesige Aschewolke sorgte und infolge dessen der Flugverkehr in weiten Teilen Nord- und Mitteleuropas durch ein Naturereignis eingestellt werden musste. Andreas und Melinda Brohm waren neugierig und haben die Insel besucht.

Sie sind herzlich dazu eingeladen!