Große Freude in Seifersdorf!

Der Vorstand und die Mitglieder des Fördervereins freuen sich sehr über die heutige Entscheidung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages,
dass für den 1. Bauabschnitt des Schlossdaches in Seifersdorf, Fördermittel in Höhe von 250.000 Euro genehmigt wurden. Diese sollen dann vom Land Sachsen in gleicher Höhe aufgestockt werden.

Herzlichen Dank an dieser Stelle den bisherigen Spendern und vor allem allen Unterstützern auch im Hintergrund, die sich dafür eingesetzt haben.

Wir werden die bisher eingegangenen zweckgebundenen Spendenmittel nun zeitnah an die Gemeindeverwaltung Wachau weiterleiten und mit Mitteln des Fördervereins
erhöhen. Somit helfen wir mit freiwilligen Spenden aus der Bevölkerung den Eigenanteil der Gemeinde Wachau zu reduzieren und das Denkmal „Schloss Seifersdorf“ zu erhalten.

Bei Sanierungen von historischen Gebäuden kann immer etwas Unvorhersehbares auftauchen, deshalb würden wir uns über weitere zweckgebundene Spenden fürs Schlossdach freuen. Die Finanzierung weiterer erforderlicher Bauabschnitte ist nicht gesichert.

Vorstand des Fördervereins „Seifersdorfer Schloss e. V.