Spendenaufrufe
Förderverein Seifersdorfer Schloss

Aktuell

Wettbewerb Ehrenamt - Kategorie "Heimat bewahren"

Freitag, den 11.10.2019 07:53

Der Förderverein nahm in diesem Jahr mit dem Chronik und Heimatbuch
"Seifersdorf bei Radeberg" am Wettbewerb Ehrenamt Kategorie "Heimat
bewahren" des Westlausitz e. V. teil und erhielt eine Anerkennung in Höhe
von 222 Euro.

Vielen Dank dafür!

Seifersdorf, Forst und Pförten - gemeinsame Spuren der Brühlschen Geschichte

Freitag, den 11.10.2019 07:49

Nach einem sehr gut besuchten "offenen Schloss" hatte der Förderverein zu diesem interessanten Vortrag eingeladen. Sehr viele Gäste sind dieser Einladung gefolgt.

Sven Zuber aus Forst, ein ausgesprochener Kenner der Brühlschen Geschichte führte mit interessanten Geschichten durch Abend. Die Schriftstellerin, Christine von Brühl eine Nachkommin von Heinrich von Brühl las dazu auszugsweise aus ihren Büchern. Beide stellten den Bezug von der ehem. Standesherrschaft Forst/Pförten nach Seifersdorf her.

So nahm vermutlich die Seifersdorfer Gräfin Christina von Brühl Einfluss auf die Gestaltung im Schlosspark Pförten. Möglicherweise beim wiederhergerichteten Sarkophag.

Im kommenden Jahr soll wieder ein Parkseminar in Pförten (Brody) stattfinden, wozu auch gern aus unserer Region Teilnehmer hinfahren und helfen können.

Eröffnung der historischen Feuerwehrausstellung am 3.11.2019

Freitag, den 11.10.2019 07:48

Der Förderverein lädt am 03.11.2019 von 14:00 bis 17:00 wieder recht herzlich zu unserem "Offenen Schloss" mit Schlossführungen, Kaffee und Kuchen ein. Diesmal wird die nahezu fertig gestellte historische Feuerwehrausstellung im Seifersdorfer Schloss eröffnet.

Dazu sind Sie recht herzlich eingeladen!

10. Fachtag für bürgerliches Engagement im ländlichen Raum

Samstag, den 05.10.2019 00:02

Heute durfte der Förderverein Seifersdorfer Schloss e. V. am 10. Fachtag für bürgerliches Engagement im ländlichen Raum teilnehmen. Unter dem diesjährigen Motto „Ehrenamt - nachhaltig - gestalten“ hatten die Veranstalter parallel zum 22. sächsischen Landeserntedankfest nach Borna eingeladen.

Für die verschiedenen sächsischen Vereine und Ehrenämtler wurden Workshops, Podiumsdiskussionen und Präsentationsstände geboten. Der Förderverein Seifersdorfer Schloss e. V. präsentierte sich mit einem Informationsstand.

Zwischen den Programmpunkten nahm sich der sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt die Zeit alle Teilnehmer und deren Vereine oder Projekte kennenzulernen. Die Teilnehmer konnten den Tag mit Netzwerken und Erfahrungsaustausch zur ehrenamtlichen Arbeit ausklingen lassen. Wir danken den fleißigen Organisatoren.

Offenes Schloss am 6.10.2019

Dienstag, den 17.09.2019 11:16

Der Förderverein lädt am 6.10.2019 von 14:00 bis 17:00 wieder recht herzlich zu unserem "Offenen Schloss" mit Schlossführungen, Kaffe und Kuchen ein.

Vom Porzellanmaler zum Landschaftsmaler - 06. Oktober 2019 14-17 Uhr

Montag, den 16.09.2019 18:19

Steffen Gröbner aus Weinböhla kennen mittlerweile viele, wenn er einmal wieder mit Stift und Block unterwegs ist und sich für seine Bilder Inspiration in Seifersdorf holt. Neben Schloss, Kirche und Tal hat er bereits viele Motive in unterschiedlichen Varianten zeichnerisch zu Papier gebracht.

Zum "Park erwacht 2020" können Sie ihn selbst an einem Malkurs bei ihm teilnehmen.

Resümee zur 13. Schlössertour im Rödertal

Dienstag, den 10.09.2019 20:44

Herzlichen Dank den vielen Gästen, dass sie unserer Einladung ins Rödertal gefolgt sind. In Seifersdorf sind wir ein wenig überrollt worden, so viele interessierte Gäste sind der Einladung zur neuen Ausstellung "Das sächsische Weimar?! Schloss Seifersdorf & Seifersdorfer Tal in ihrer kulturhistorischen
Bedeutung" und den Schlossführungen gefolgt. Darüber freuen wir uns sehr. Es sind "Alte Steine", die das große Interesse wecken und das ist einfach schön. Bedanken wollen wir uns auch bei den vielen Helfern hinter den Kulissen. Abgerundet wurde der erfolgreiche Tag mit einem sehr schönen Konzert vom Mehrklang-Verein Radeberg unter Leitung von Kantor Rainer Fritzsch.

Wiederherstellung der Vitrine im Seifersdorfer Schloss

Dienstag, den 10.09.2019 20:39

Über ein Jahr ist es her, seit der Förderverein einen Spendenaufruf für die Wiederherstellung der Vitrine im großen Saal im Seifersdorfer Schloss gestartet hat. Viele sind dem Spendenaufruf gefolgt und haben uns bei dem Projekt unterstützt. Herzlichen Dank dafür. Wenige Tage vor dem Tag des offenen Denkmals wurde diese durch den Seifersdorfer Tischlermeister Steffen Hartmann wieder eingebaut und erstrahlt jetzt in altem Glanz. Zwischenzeitlich war ein wenig Improvisation angesagt, deshalb bestücken wir die Vitrine erst in den nächsten Tagen komplett.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

Sonderausstellung "Das sächsische Weimar?! Schloss Seifersdorf & Seifersdorfer Tal"

Dienstag, den 10.09.2019 20:33

Nach der erfolgreichen Eröffnung der neuen Ausstellung in den Räumen der
ehem. gräflichen Wohnung ist die Ausstellung im kompletten nächsten Jahr
beim "Offenen Schloss" zu sehen. Wer außerhalb dieser Termine Interesse hat,
die Ausstellung im Schloss Seifersdorf zu besuchen, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 0151/22473627.

„Seifersdorf, Forst und Pförten – gemeinsame Spuren der Brühlschen Geschichte“ am 06. Oktober 2019

Sonntag, den 25.08.2019 18:48

Begleitend zur Ausstellung „Das sächsische Weimar?! Schloss Seifersdorf & Seifersdorfer Tal in ihrer kulturhistorischen Bedeutung“ freuen wir uns als Gesprächsgäste die Schriftstellerin, Christine von Brühl, die eine Nachfahrin des Premierministers ist und Sven Zuber aus Forst, der ein großer Kenner der Brühlschen Geschichte und gleichzeitig Chef des Europäischen Parkverbundes Lausitz ist zu dem die Parkanlagen: Schlosspark Branitz, Rosengarten Forst, Schlosspark Pförten (Brody), die Parkanlage in Bad Muskau und seit 2018 neu die Parkanlagen in Kromlau, Neschwitz, Alt-Döbbern, Günthersdorf und Zagan in Polen gehören.

Beide blicken auf gemeinsame Spuren der Brühlschen Geschichte zurück.

Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

Mitgliederversammlung, 04. September 2019, 19.00 Uhr und Einladung an interessierte Seifersdorfer

Sonntag, den 18.08.2019 21:36

Ab dem 08. September 2019 zur 13. Schlössertour im Rödertal und zum "Tag des offenen Denkmals" können Gäste und Einwohner die neue Ausstellung "Das sächsische Weimar?! Schloss Seifersdorf & Seifersdorfer Tal in ihrer kulturhistorischen Bedeutung" ansehen.

Die Mitglieder des Fördervereins und interessierte Seifersdorfer haben dazu bereits am 04. September 2019, ab 19.00 Uhr die Möglichkeit. An diesem Tag findet die öffentliche Mitgliederversammlung des Vereins statt, zu der wir auch interessierte Seifersdorfer Einwohner recht herzlich einladen möchten.

Dort können Sie Inhaltliches zur Arbeit des Vereines erfahren, aber auch: Wie geht es jetzt weiter mit Schloss Seifersdorf, nachdem der Bund und das
Land Fördermittel für den 1. Bauabschnitt bereitstellen?

Neben den Neuigkeiten möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich die Veränderungen der Räumlichkeiten in der 1. Etage anzusehen.

Weiterlesen...