Förderverein Seifersdorfer Schloss

Aktuell

Ideen für Planung 2013

Donnerstag, den 22.11.2012 13:34

Natürlich wollen wir auch im nächsten Jahr unsere Aktivitäten fortsetzen. Mit unserer Veranstaltung „Offenes Schloss“ bieten wir auch 2013 wieder regelmäßig die Möglichkeit zur Schlossbesichtigung. Auch das Familienfest „Der Park erwacht“, die „Schlössertour im Rödertal“, das Pfingstkonzert im Seifersdorfer Tal und der „Advent im Schloss“ gehören wieder zum Jahresprogramm.

Außerdem möchten wir, aufgrund der großen Resonanz, gern wieder einige Vorträge bzw. andere Sonderveranstaltungen in unsere Planung aufnehmen. Erste Termine stehen - wir sind aber immer an interessanten Themen interessiert und wenn Sie gern mal über eine Reise berichten oder einen Beitrag zur Geschichte oder Kultur der Region vorstellen möchten, dann können Sie uns gern ansprechen.

Übrigens:

Donnerstag, den 11.10.2012 19:26

Natürlich freut sich der Förderverein immer über Spenden, die zum Erhalt des Schlosses Seifersdorf eingesetzt werden oder Veranstaltungen unterstützen. Alle genaueren Informationen finden Sie unter

Neuer Vereinsvorstand gewählt

Donnerstag, den 11.10.2012 19:21

Auf der letzten Mitgliederversammlung des Fördervereins am 15.10. 12 wurde u.a. der Vorstand neu gewählt. Als Vorsitzender bzw. stellvertretende Vorsitzende fungieren weiterhin Günter Zeeh bzw. Joachim Schulze und Andreas Weidner. Falk Kämpf und Thomas Schicht gehören dem Vorstand weiterhin an und neu sind Monika Zimmermann und Maika Riedel. Wir wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg bei der Organisation der Vereinsarbeit.

Gleichzeitig bedanken wir uns bei den aus persönlichen Gründen ausgeschiedenen Vorständen Uta Gleisberg und Lissy Hartmann recht herzlich und wir rechnen weiterhin mit ihrer Mitarbeit bei unseren Aktivitäten.

Veranstaltungen im Oktober/November 2012

Donnerstag, den 11.10.2012 19:05

Nachdem auch am letzten Sonntag das „offene Schloss“ viele interessierte Besucher und Stammgäste gelockt hat, stehen schon die Termine für die nächsten Veranstaltungen fest.

Am 20.Oktober 2012 ab 19 Uhr werden Steffen und Philine Hennig bildreich über den Weg nach und durch Kirgistan, Zentralasien berichten. Der Eintritt kostet 3,00 €, für kleine Köstlichkeiten ist gesorgt.

Das nächste „offene Schloss“ findet am 4. November 2012 Uhr statt. Spannende Führungen berichten über die Geschichte des Schlosses Seifersdorf und hausgebackener Kuchen kann im Schlosscafe genossen werden. Gleichzeitig ist die Besichtigung der Seifersdorfer Kirche möglich.

Dem interessierten Publikum wird mit dem „Kino im Schloss“ am 9. November 2012 Filmgenuss in historischem Ambiente präsentiert. Der gezeigte Film wird demnächst noch veröffentlicht. Start ist 20 Uhr, der Eintritt kostet 4,50 €.

Das Veranstaltungsprogramm wird noch vervollständigt durch einen Vortrag von Steffen und Brunhild Doerfel. Gemeinsam berichten Sie über „Afrika – auf dem Elefanten-Trail“. Auch hier kostet der Eintritt 3,00 € und in der Pause ist für den kleinen Hunger gesorgt.

 

10. ENSO-RUNDUM-TOUR am 24. Juni rund um Seifersdorf

Freitag, den 08.06.2012 12:40

Die beliebte ENSO-RUNDUM-TOUR – eine gut organisierte Radpartie für die ganze Familie mit vielen Überraschungen – startet in diesem Jahr zum zehnten Mal. Die Teilnehmer erkunden am 24. Juni 2012 den westlichen Teil des Landkreises Bautzen: Start und Ziel ist das Schloss Seifersdorf. Mehrere Hundert Fahrradfreunde werden erwartet, die zwischen 9 und 10.30 Uhr auf die Strecke gehen können. Voranmeldungen sind nicht notwendig. Die insgesamt rund 35 Kilometer lange Strecke führt nach Radeberg, Großröhrsdorf, Pulsnitz, Lichtenberg und zurück nach Wachau. Unterwegs ist für Verpflegung gesorgt. Das übernehmen in bewährter Weise wieder regionale Firmen wie die Heinrichsthaler Milchwerke, die Radeberger Fleisch- und Wurstwaren, Korch Fleischwaren und Schröter Delikatessen Grosshandel sowie die Pulsnitzer Lebkuchenfabrik.

 

Das Besondere an den ENSO-Radtouren ist, dass sie neben dem Erlebnis von Landschaft und sportlicher Erholung auch stets viel Wissenswertes bieten. In Radeberg kann man z.B. an der Strom-Tankstelle von ENSO Station machen, sich zu Elektromobilität informieren oder Elektroautos testen. Im Windpark Wachau, in dem auch ENSO zwei Windkraftanlagen betreibt, findet ein „Tag der offenen Tür“ statt. Historisch wird es dagegen in Großröhrsdorf. Im dortigen technischen Museum sind u. a. noch originale Bandwebereimaschinen zu sehen. In Pulsnitz bietet sich ein Besuch der Lebkuchenfabrik und einer Blaudruckwerkstatt an. Am Ziel schließlich kann noch eine Führung durch das Schloss Seifersdorf erlebt werden. Vor dem Schloss wird für alle Teilnehmer ein Fahrradfest steigen mit Tombola, Bühnenprogramm und vielen Überraschungen. Neben Elektro-Autos gibt es hier E-Bikes zu testen. In einer BMX-Trial-Show zeigen die ostdeutschen Meister Sebastian Hopfe und Thomas Helbig, was man mit körperlicher Energie und einem Rad Spektakuläres anstellen kann.

 

Gegen eine Teilnahmegebühr von 7 Euro (ermäßigt 4) bekommt jeder ein T-Shirt, Verpflegung und Getränke auf der Strecke, medizinische und technische Versorgung im Notfall und natürlich das Streckenheft mit Streckenbeschreibung und wichtigen Telefonnummern. Zur Sicherheit stehen an unübersichtlichen Kreuzungen Helfer, die den Weg weisen. An drei Streckenposten werden Obst, Lebkuchen, belegte Brote und Getränke gereicht.

 

Die ENSO-RUNDUM-TOUR ist seit 2003 unterwegs in Ostsachsen. Bis zu 400 Freizeit-Radler entdecken jedes Jahr im Juni sehenswerte Land- und Ortschaften im ENSO-Netzgebiet. Unterstützt wird ENSO durch regionale Partner, die z.B. die Bewirtung an den Streckenposten übernehmen.

"Offenes Schloss“ mit "Specials" zum Frühlingserwachen im Park

Freitag, den 04.05.2012 13:30

Am Sonntag, den 06. Mai, laden wir  wieder zum traditionellen "Offenen Schloss" nach Seifersdorf ein.

Angeboten werden 14.00 bis 17.00 Uhr  Führungen durch das neogotische Gebäude, Informationsmaterial und natürlich auch Kaffee und Kuchen im Saal.

Bei schönem Wetter wird es auch geführte Rundgänge durch den Schlosspark mit Erläuterungen zur Anlage und zum Gehölzbestand und zur Botanik insgesamt geben.

Für Unterhaltung von Groß und Klein und für das das leibliche Wohl (Grillstand des Fördervereins und Getränke) wird im Schlosspark ebenfalls gesorgt sein.

Der Eintritt zum "Offenen Schloss" ist wie immer frei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Pfingstsingen am 27.5.2012

Mittwoch, den 25.04.2012 21:15

Pfingstsingen im Seifersdorfer Tal am 27. Mai

 

Am Pfingstsonntag, den 27. Mai findet ab 10.00 Uhr auf der Tanzwiese im Seifersdorfer Tal das traditionelle Pfingstkonzert statt. Der Förderverein Seifersdorfer Schloss e.V.  tritt eratmalig als Veranstalter auf, möchte dazu recht herzlich einladen und freut sich auf zahlreiche Besucher bei hoffentlich schönem Pfingstwetter.

Mitwirkende des Konzerts sind das Akkordeonorchester der Musikschule Fröhlich, der Männergesangverein Lausa/ Weixdorf und der Nicodechor aus Langebrück und es erwartet Sie ein buntes Programm frühlingshafter Melodien.

Auch für das leibliche Wohl wird durch den Seifersdorfer Jugendclub und Gewerbetreibende der Region wie immer bestens gesorgt sein.

Der Eintritt beträgt 4 Euro bzw. 2 Euro ermäßigt. Zufahrt zur Tanzwiese mit dem Pkw ist nur in Ausnahmefällen möglich, bitte benutzen Sie die Parkplätze am Taleingang-

Bereits 08.30 Uhr findet am Obelisken der Talgottesdienst statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

 

"Weber, Brühl und Seifersdorf" am 26. April

Donnerstag, den 12.04.2012 15:22

Für Donnerstag, den 26.04. 2012, lädt der der Förderverein Seifersdorfer Schloss e.V. zu einem Vortrag des Berliner Musikwissenschaftlers Frank Ziegler von der Carl-Maria-von-Weber-Gesamtausgabe (www.weber-gesamtausgabe.de) ein.

Themen sind die Besuche des bekannten Dresdner Komponisten in Schloss Seifersdorf, seine Kontakte zum Seifersdorfer Schlossherren Carl Graf von Brühl und die Zusammenarbeit von Komponist und Indendant am königlichen Schauspiel in Berlin zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

Untermalt wird der Vortrag von Musik der Zeit und von Bild- und Filmmaterial, welches im Zusammenhang mit Dreharbeiten zum DEFA- Film "Der Freischütz in Berlin" im Jahr 1986 in Seifersdorf enstanden ist.

Beginn der Veranstaltung ist 20.00 Uhr; Einlass ab 19.00 Uhr  und wir möchten Sie dazu recht herzlich einladen.

Kino im Schloss - "Wir können auch anders"

Mittwoch, den 21.03.2012 21:16

Ein Roadmovie von Detlev Buck. Es nimmt in satirisch zugespitzter Form Bezug zur Umbruchsituation in Ostdeutschland nach der Wende.Die beiden legasthenischen Bauern-Brüder Most (Horst Kraus) und Kipp (Joachim Król) machen sich auf den Weg zur Ostseeküste, um dort das Erbe ihrer Oma anzutreten. Dumm nur, dass sie keine Straßenschilder lesen können. Unterwegs erleben sie allerlei abgefahrene Abenteuer…

In eigener Sache: Schlossverein sucht weiter Mitstreiter

Samstag, den 28.01.2012 16:29

Wir sind derzeit ca. 45 Mitglieder von Jung bis Alt; aus Seifersdorf, den anderen Wachauer Ortsteilen und aus der Umgebung und meist nur "nach Feierabend" mit Zeit für Vereinsarbeit  -  weitere aktive Mitstreiter mit Ideen und/ oder Tatkraft sind uns immer willkommen, denn Vereinsarbeit macht am meisten Spaß, wenn viele beteiligt sind. Das Schloss steht im Mittelpunkt unserer Arbeit, aber das ist längst nicht alles - mehr über uns kann man auf der Webseite finden.

Wer also gern Schlossführer, Infostandbetreuer, Ausstellungs- und Schaukastengestalter, Artikelschreiber für Presse und Webseite, Zupacker bei Auf- und Abbau, Organisierer oder einfach Allround- Mitmacher werden möchte - wir bieten diese Chancen und freuen uns über eine Kontaktaufnahme.